www.bsc-heidenheim.de

Aktuelles

Baden Württembergisch Meisterschaft im Heißluftballonfahren in Heidenheim

Nach langer Zeit ist es dem Fachausschuss Freiballon...

Baden Württembergisch Meisterschaft im Heißluftballonfahren

Nach langer Zeit ist es dem Fachausschuss Freiballon des Baden Württembergischen Luftfahrtverbandes  wieder gelungen eine Landesmeisterschaft auf die Beine zu stellen.

Vom 29.06. bis 01.07.2012 konnte die Meisterschaft mit der Unterstützung des BSC-Hellenstein e.V.  in Heidenheim an der Brenz auf die Beine gestellt werden.

8 Ballonteams aus ganz Württemberg versuchten ihren Meister zu küren. Schon bereits am Fr. reisten die Ballonteams in Heidenheim zum Einchecken und Generalbriefing an. Für Samstag früh wurde die erste Wertungsfahrt angesetzt. Doch das Wetter spielte dabei nicht mit und vermasselte mit heftig Blitz und Donner einen Start. Auch für Samstagabend hieß es in den Wetterprognosen, dass mit heftigen Gewittern zu rechnen ist. Doch wie auf Bestellung hielt das Wetter solange, dass zumindest eine Wertungsfahrt mit drei Aufgaben gefahren werden konnte. Nach einer Zielkreuzanfahrt auf dem Flugplatz Schäfhalde hatten die Piloten noch die  Qual der Wahl und eine zeitlich begrenzte Minimum Distance zu fahren.

Der Sonntagmorgenstart wurde leider erneut von einer mächtigen Gewitterfront verhindert.

Und so entschied die Wettkampfleitung in Absprache mit den Teilnehmern es bei der einen Wertungsfahrt zu belassen. Und am Sonntagmorgen gegen 11:00 Uhr nach einem ausgedehnten „First Class“-Frühstück in der Heidenheimer Ballonhalle die Siegerehrung vorzunehmen.

Baden-Württembergischer Meister im Ballonfahren 2012 wurde Swen Grenzner mit 2147 Punkten, gefolgt von Rolf Blecken und Christian Schulz mit Je 2125 Punkten, auf die Ränge verwiesen wurden Gerhard Weber (2063 Punkte), Fabian Bähr (1625 Punkte), Roland Moll (1391 Punkte), Eckard Mozer (1250 Punkte) und Rolf Gelbing mit 1191 Punkte.

Somit konnte, wenn auch nur mit einer Wertungsfahrt seit langem mal wieder ein Württembergischer Meister im Ballonfahren gekürt werden. Herzlichen Glückwunsch an Sven Grenzner und sein Ballonteam aus Schwäbisch Hall.

Die Veranstaltungsleitung um Sylvia  und Mike Meinl  und Marianne und Klaus Hartmann hat erstklassige Arbeit geleistet. Auch ihnen gebührt unser Dank.

Und zu guter Letzt muss noch erwähnt werden, dass der BSC-Hellenstein e. V. mit seinen Team mal wieder sehr hervorragende Arbeit geleistet haben und dieses wirklich ausnahmslos von allen Teilnehmern in den aller höchsten Tönen gewürdigt wurde.

Nun hoffen wir mal,  dass durch die diesjährige Meisterschaft wieder ein wenig der Wettkampfgeist in Baden-Württemberg geweckt wurde und sind gespannt auf eine Meisterschaft in 2013.