www.bsc-heidenheim.de

Aktuelles

Was macht eigentlich ein Ballonsportverein? (08.06.16)

die Faszination des Ballonfahrens...

BallonSportClub Hellenstein e.V. Was ist das? Wer ist das? Was machen die? Was ist die Faszination?

Ja Fragen über Fragen. All diese und noch viele weiteren Fragen lassen sich hier, wenn überhaupt, nur oberflächlich beantworten. Ich versuche es einfach mal...

Wie der Name schon sagt sind wir ein Ballonsportverein, sprich eine gemeinnützige Organisation welche sich der Förderung des Ballonsportes verschrieben hat. Der Verein feiert im übrigen demnächt sein 30 jähriges Bestehen.

Um die Förderung des Ballonsportes weiter zu betreiben bildet der Verein auch Nachwuchspiloten auf seinen insgesamt 4 Ballonen aus.

Aktuell sind es im Verein 8 Piloten und zwei Pilotenanwärter welche unsere Ballonen bei guten Wetter an den Himmel bringen. Unterstützt werden wir von Helfern, unseren sogenannten Verfolgern.

Unterstützt? Warum unterstützt? Ganz einfach Ballonfahren ist ein Mannschaftssport. Ohne die Manschaft bekommt ein Pilot den Ballon nicht an den Himmel, ohne Mannschaft kommt der Pilot mit seinem Ballon auch vom Landeort nicht wieder zurück.

Und was ist die Faszination? Tja jetzt wird es richtig schwierig. Fragen Sie einfach mal einen Ballonpiloten warum er Ballonfährt, und er wird erzählen, erzählen, erzählen und erzählen....

Ich will es mal versuchen knapp aus meiner Sicht zu beschreiben.

Es ist das über den Dingen zu schweben, nur durch die Naturgegebenen Elemente angetrieben zu sein, den Ballon trotz der fehlenden Lenkeinrichtung und nur durch die Luftströmungen zu manövrieren und sicher wieder zu Boden zu bringen. Die traumhafte Landschaft von oben zu geniessen und auf eine andere Art und Weise kennen und schätzen zu lernen. Die vielfältigen Kenntnisse, die dazu benötigt werden wie Wetterkunde, Navigation, Luftfahrzeugtechnik, Physik .... um nur einige zu nennen, all das und noch viel viel mehr, macht die Faszination als Pilot aus.

Und die Verfolger? Ja bei denen sieht es fast ähnlich aus. Der Anspruch mit dem Verfolgerfahrzeug immer in der Nähe des Ballones zu sein, das gemeinsame Auf- und Abbauen des Ballones, das Kartenlesen und Zurechtkommen in der Natur und trotzdem die Regeln des Strassenverkehrs und des öfftentlichen Lebens zu beachten, der Umgang mit Menschen, die Geselligkeit, und und und. Auch hier kann man die Liste problemlos weiterführen.

Sie wollen mehr über die Arbeit und das Treiben in unserem Verein erfahren, spielen vielleicht sogar mit dem Gedanke eventuell Mitglied in unserem Verein zu werden ?  Dann scheuen Sie nicht zurück uns einfach anzusprechen. Entweder sie kommen einfach mal zu einem Event bei uns vorbei (siehe Terminübersicht) oder sie nutzen das Kontaktformular und bekunden da Ihr Interesse.

 

Auf was warten Sie?

Nur zu, wir freuen uns auf Sie!